Gin Yeti Cross 2 Notschirm

Der Gin Yeti Cross 2 Retter ist ein sehr zuverlässiger Notschirm.
Geeignet für alle Piloten/Pilotinnen, welche keinen Ultraleicht Retter suchen.

CHF 760.00CHF 930.00

Bei Fragen helfen wir Dir gerne weiter! Du kannst uns über verschiedene Kanäle kontaktieren, sei es per WhatsApp, SMS, E-Mail oder telefonisch. Wir sind jederzeit für dich da und freuen uns darauf, von dir zu hören!

Unsere Informationen: Gin Yeti Cross 2 Notschirm

Der Gin Yeti Cross 2 Notschirm ist das pendent zum Yeti UL, jedoch mit Standard Material.

Der Schirm ist dadurch preiswerter als der Yeti UL.

Wir empfehlen den Schirm allen, die nicht regelmässig Hike and Fly's machen und einen zuverlässigen modernen Retter suchen.

Wir empfehlen dir, bei der Wahl der Notschirmgrösse beim deinem Abfluggewicht noch 20% dazuzurechnen, damit du einen sicheren Notschirm hast.

Beispiel:

Dein Abfluggewicht: 80Kg + 20% (16Kg) = 96Kg - Wähle den Yeti M für 105Kg

Herstellerinfos

EINGEBAUTE PLANARE RETTUNGSTECHNOLOGIE

Das Yeti Cross 2 ist eine Umsetzung unserer Planar-Rettungstechnologie, die erstmals im ultraleichten Yeti UL eingeführt wurde, in Materialien mit Standardgewicht.

Das Ergebnis ist ein Rettungsgerät, das ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet: maximale Stabilität und Leistung in einem leichten und kompakten Paket.

Was ist eine planare Rettung?

Eine planare Rettung ist ein neues, von Gin Gliders selbst entwickeltes Rettungskonzept, das durch unsere neue Anti-Billow-Rippen-Technologie ermöglicht wird.
Die Leinen sind an dreieckigen Rippen befestigt, die kreuzförmig angeordnet sind.
Dadurch wird der Wellenschlag der Kappe stark reduziert und eine fast flache Oberseite erzeugt.
Infolgedessen wird die projizierte Fläche um 30 % vergrößert.
Dies bedeutet, dass mit einer geringeren Fläche und einem geringeren Packvolumen hervorragende Sinkwerte erzielt werden können. Insgesamt ist die Effizienz dieses Systems die beste, die wir je erlebt haben.

Stabiler Abstieg ohne Abdrift

Die Planar Technologie zeichnet sich durch eine optimierte Luftführung aus, die ein Abdriften des Rettungsgerätes während des Sinkfluges verhindert.
Da die Grundform der Kappe immer noch quadratisch ist, ist der Abstieg besonders stabil.

Schnelles und sanftes Öffnen

Die Konstruktion des Verdeckprofils, das Packverfahren und das leichte 20D-Gewebe tragen alle zu einem hervorragenden Öffnungsverhalten bei.

Geringeres Gewicht und Packvolumen

Dank der Planar-Technologie ist der Yeti Cross 2 um 18% leichter als der Yeti Cross 1, und das Packvolumen ist rund 20% geringer.

Gut durchdachte Größen- und Gewichtsauswahl

Das Maximalgewicht des Yeti Cross 2 ist 5 kg höher als das unseres ultraleichten Yeti UL (Größen M und L), was bedeutet, dass Piloten, die nahe am Limit fliegen, trotzdem die kleinere Größe wählen können.

 

Produkt Eignung

  • Einsteiger
  • Fortgeschrittene
  • Alle die nicht regelmässig Hike & Fly machen
  • Streckenfliegen

Neuerungen zum Vorgängermodell

Grössenberatung

GRÖSSENSML
Maximale Anhängelast (kg)85105125

Wir empfehlen dir, bei der Wahl der Notschirmgrösse beim deinem Abfluggewicht noch 20% dazuzurechnen, damit du einen sicheren Notschirm hast.

Beispiel:

Dein Abfluggewicht: 80Kg + 20% (16Kg) = 96Kg - Wähle den Yeti M für 105Kg

Technische Daten

GRÖSSENSML
Fläche (m2)20.52428
Gewicht (kg)1.091.231.38
Packed volume (cm3)340037504100
Sinkgeschwindigkeit bei maximaler Anhängelast (m/s)5.45.225.2
Maximale Anhängelast (kg)85105125
CertificationENENEN

TECHNISCHE DETAILS

  • 300mm Schlaufe an den Tragegurten
  • Dyneema-Leinen mit stoffgeschützter Tragegurthülle
  • Packschlaufen für einfaches Packen
  • 2 Leinenschlaufen für leichtes Öffnen
  • Flache Packform
  • Textilgummibänder zur Sicherung der Leinenschlaufen
  • Leinenhülle aus Stoff
  • 18% leichter als Yeti Cross 1
  • Ultraleichter Rettungscontainer
  • 2 Positionen für den Rettungsgriff
  • Kompatibel mit Larks Head Verbindung

Materialien

Lieferumfang

Ähnliche Produkte

Consent Management Platform von Real Cookie Banner