XC Tracer Maxx 2

Das XC Tracer Maxx 2 ist ein simples und hochwertiges Fluggerät.

Es kann mit dem Smartphone und anderen Geräten gekoppelt werden und bietet alle technischen Features, welche man für den Streckenflug braucht.

CHF 669.00

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Bei Fragen helfen wir Dir gerne weiter! Du kannst uns über verschiedene Kanäle kontaktieren, sei es per WhatsApp, SMS, E-Mail oder telefonisch. Wir sind jederzeit für dich da und freuen uns darauf, von dir zu hören!

Unsere Informationen: XC Tracer Maxx 2

Das XC Tracer Maxx 2 ist ein aufgeräumtes Gerät mit allen Features die du brauchen kannst.

Es ist ein schweizer Produkt, welches auch in der Schweiz zusammengebaut wird.

Grosser Unterschied zu anderen Produkten der Konkurrenz ist, dass es durch spezielle Sensorik die Bips Töne präziser und mit weniger Verzögerung anzeigt!

Features

  • Fanet
  • Flarm
  • Airspaces
  • Hindernisdatenbank
  • Datenübertragung auf Handy/Tablet/E-Reader
  •  IGC und KML Logger, von der FAI für Wettbewerbe zugelassen
  • Viele kompatible Apps für Smartphone

etc.

Herstellerinfos

Maximal für alle

Ob Anfänger oder Pro – mit dem XC Tracer Maxx II fliegst du so intuitiv wie nie zuvor. Es ist nicht so, dass XC Tracer Varios nur für Profis geeignet sind, eher im Gegenteil. Profis wie Chrigel fliegen schon so lange, dass es für sie keinen so großen Unterschied macht, wenn das Piepsen vom Vario und das, was du fühlst, nicht übereinstimmen. Für Piloten mit nicht so viel Flugerfahrung wird das Fliegen mit einem XC Tracer Maxx II zu einem intuitiven Erlebnis. Denn was das Vario mit Piepstönen anzeigt und das, was du fühlst, stimmen perfekt überein.

Komm zu einem unserer Testivals und probiere dies selbst aus! Du wirst erstaunt sein, wie einfach es ist, mit einem XC Tracer in der Thermik zu fliegen.

Maximal präzise

Herkömmliche Variometer haben den Nachteil, dass Steigen und Sinken immer mit einer mehr oder weniger großen Zeitverzögerung angezeigt wird. Beim XC Tracer Maxx II werden die Daten von verschiedenen Sensoren mit einem komplizierten mathematischen Verfahren kombiniert und diese Zeitverzögerung eliminiert. Dank verzögerungsfreiem Anzeigen von Steigen/Sinken ist das Finden und Zentrieren von Thermik mit einem Maxx II viel einfacher als mit einem herkömmlichen Variometer.

Und die Töne vom Variometer kannst du so einstellen, wie du willst. Verwende hierzu bitte unseren Tonsimulator.

Maximal intuitiv

Aufs Wesentliche reduzierte Darstellungen auf den Screens ermöglichen intuitives Fliegen. Icons statt Text für mühelose Interpretationen – du musst keine Bedienungsanleitung lesen. Wir haben die Bildschirme so gestaltet, dass sie möglichst einfach abzulesen sind - du schaust nur kurz drauf und hast die wesentlichen Informationen schon erfasst, so dass du wieder den Luftraum beobachten und dich aufs Fliegen konzentrieren kannst. Für das Display verwenden wir ein gehärtetes Spezialglas, welches störende Reflexionen vermeidet und zugleich sehr robust ist.

Du kannst auswählen, welche Bildschirme du angezeigt haben willst. Zur Auswahl stehen die folgenden Screens:

  • Simple: Vario analog, Vario digital, Höhe, Geschwindigkeit über Grund, Kompass
  • Standard: Vario analog, Vario digital, Höhe, Geschwindigkeit über Grund, Kompass, Wind, Gleitzahl, Flugzeit
  • Thermik: Vario analog, Vario digital, Höhe, Wind, Thermik-Assistent, Höhenkurve der letzten 30 Sekunden
  • Buddy: Zeigt Höhe, Vario, Position und Status von bis zu 8 Buddies an, dazu die Position und Status von bis zu 100 Flarm
  • Airspace: Darstellung mit Seitenansicht und Draufsicht, Zoom-Level können ausgewählt werden. Bildschirm-Update-Rate beträgt bis zu 10 Hz, Warnungen sind integriert.

Die Screens sind fix und können nicht abgeändert werden. Funktionen für Wettbewerbe und XC sind im Moment nicht geplant, da eh alle mit einem Tablet mit XCTrack fliegen.

Maximal sozial

Du siehst immer, wo deine Buddies gerade sind. Beim Maxx II ist ein richtiges FANET inklusive FLARM eingebaut, das heißt, Maxx II kann auch Daten von anderen FANET empfangen. Wenn du am Startplatz einen Kumpel siehst und den als Buddy hinzufügen willst, geht das einfach mit ein paar wenigen Klicks auf den roten Knopf. Es muss nur das Vario mit FANET vom Buddy eingeschaltet und nicht weiter entfernt sein als 30 m.

Du kannst bis zu 8 Buddies hinzufügen, so dass du immer weißt, wie weit weg die sind, wie hoch sie sind, die Varioanzeige wird auch übertragen. Und dann auch noch, ob der jeweilige Buddy noch am Fliegen ist oder nicht.

Und schlussendlich wird die Position deiner Buddies laufend gespeichert. Im schlimmsten Fall, wenn am Abend ein Buddy nicht mehr auftaucht, kannst du in deinem XC Tracer Maxx II nachschauen, wo dein Buddy war, als das letzte Mal ein FANET-Signal empfangen worden ist. Du findest Latitude, Longitude, Höhe und Status. Diese Infos können sehr hilfreich sein, um einen vermissten Gleitschirmflieger zu lokalisieren. Du kannst deinen XC Tracer Maxx II auch als Suchgerät verwenden, da alle sich in der Nähe befindlichen FANET angezeigt werden.

Maximal einfach

Um die Bedienung so einfach wie möglich zu machen, haben wir nur einen einzigen Knopf, mit dem das Vario bedient werden kann. Die Bedienung ist super simpel, du wirst überrascht sein, wie einfach das geht. Du kannst fast alle Einstellungen nur mit diesem einen Knopf einstellen. Und für die letzten Details gibt es immer noch die Möglichkeit, das Vario mit dem Computer zu verbinden und dem Konfig File den letzten Schliff zu verpassen.

Maximal bewährt

Red Bull X-Alps-, Weltrekord- und unzählige weitere Flieger schwören auf die XC Tracer-Technologie. Schau dir die Fotos vom Red Bull XAlps 2021 genauer an, bei diesem Wettbewerb sind mehr als zwei Drittel der Piloten mit einem XC Tracer geflogen. Suche auf den Fotos nach einem kleinen schwarzen Kästchen mit einer roten Schnur und einem roten Knopf - dies sind alles XC Tracer Varios! Und einige Piloten haben sogar einen Maxx verwendet.

Maximal kompakt

Damit das Vario möglichst kompakt wird, haben wir keine Kosten gescheut und eine interne FLARM-Antenne entwickelt. Diese Antenne ist so breitbandig, dass sie auf der ganzen Welt funktioniert, egal ob du in Europa, den USA, Australien

Maximal ausdauernd

Das Vario verfügt über eine eingebaute Lithium-Polymer Batterie, die voll aufgeladen für mehr als 70 Stunden Dauerbetrieb ausreicht, inklusive Datenübertragung über BLE und Aufzeichnung von IGC und KML Files, und natürlich dem Betrieb vom FANET/FLARM Radio mit Senden und Empfangen von FANET/FLARM-Daten. Die Batterie kann bei Bedarf über das mitgelieferte USB-C Kabel aufgeladen werden.

Maximal leicht

Der XC Tracer Maxx II wiegt nur 120 Gramm, lässt sich also auch bei Hike & Fly gut mitnehmen.

Produkt Eignung

Neuerungen zum Vorgängermodell

Grössenberatung

Technische Daten

Technische Daten

  • Hochauflösendes B&W LCD, 536x336 Pixel, 76x47mm, perfekt ablesbar
  • Gehärtetes und spiegelfreies Glas für LCD Abdeckung
  • Größe: 92x68x18mm
  • Gewicht: 120g
  • 70h Batterielaufzeit
  • Einfachste Bedienung
  • Verzögerungsfreies Anzeigen von Steigen/Sinken
  • FLARM / FANET, integrierte Antenne
  • FANET Anzeige von Position und Höhe von Buddies
  • Open Source Hindernisdatenbank
  • Datenübertragung über BLE auf Handy/Tablet/E-Reader
  • IGC und KML Logger, von der FAI für Wettbewerbe zugelassen
  • Viele kompatible Apps für Android/iOS
  • Frei konfigurierbare Toneinstellungen/Tonsimulator auf xctracer.com
  • Accelerometer/Kompass/Gyro/Baro/GPS/BLE/FLARM/FANET
  • GPS Modul mit gleichzeitigem Empfang von GPS, Glonass und Galileo Firmware Update per Drag & Drop, USB-C Anschluss
  • CE & FCC Zertifizierung
  • Swiss made

Materialien

Lieferumfang

Ähnliche Produkte

Consent Management Platform von Real Cookie Banner